Kategorie: Makro & Märkte

Zeit für Europa

Eine Zusammenfassung unserer Research-Publikation ‚Makro & Märkte‘ März/April 2017 Die globale Konjunktur setzt ihr zyklisches Aufwärtsmomentum fort, wobei Europa die Wachstumsschere zu den USA mittlerweile vollständig geschlossen hat. Obwohl die globale Wachstumserholung kaum Inflationsdruck generiert, reagiert die Geldpolitik auf die veränderten Rahmenbedingungen. In den USA setzt die Fed weiter lesen >

High hopes

Eine Zusammenfassung unserer Researchpublikation ‚Makro & Märkte Jan./Feb. 2017 Ungeachtet aller struktureller Probleme erfährt die globale Konjunktur  derzeit einen spürbaren zyklischen Aufschwung. Ursache dafür sind zum einen die sich einstellenden positiven Effekte der ultraexpansiven Geldpolitik in den USA und Europa, während die Emerging Markets zum anderen von der weiter lesen >