MainSky Neuigkeiten

Geldpolitik wie in den 30er Jahren: Macht Japan den ersten Schritt?

Die BoJ genießt den Ruf, in der Geldpolitik eine globale Vorreiterrolle einzunehmen. So führte sie als erste Zentralbank im Jahr 1999 die Nullzinspolitik (ZIRP) ein, welche zwei Jahre später um Quantitative Easing (QE) ergänzt wurde. Letzteres beschränkte sich damals noch auf den Ankauf von Staatsanleihen. In 2002 wurden weiter lesen >

Die EZB und die Grenzen der geldpolitischen Lockerung

Das globale Wirtschaftsumfeld zeichnet sich durch ein anhaltend moderates Wachstum und einen nur gering ausgeprägten Inflationsdruck aus. Hinzu kommt, dass wichtige Zentralbanken (allen voran die EZB und die BoJ) ihr Inflationsziel in den letzten Jahren verfehlt haben, aber gleichzeitig die Wirksamkeit zusätzlicher Lockerungsmaßnahmen abnimmt. In der Folge wäre weiter lesen >